Wir sind für Sie da!

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Engelsdorf-Sommerfeld-Hirschfeld 04319 Leipzig, Engelsdorfer Str. 310,
Tel./Fax: (0341) 65 17 230 E-Mail: kg.engelsdorf_hirschfeld (at) evlks.de


Pfarrer:
Johannes Ulbricht
(Tel. 25 12 581 oder 0163/5546271),
Jan Teichert 2519584

Gemeindepädagogin:
Ute Ulbricht
(Tel. 25 12 581)

Verwaltungsmitarbeiterin:
Anette Ferk (über die Büros)

Friedhofsarbeiter:
Stefan Gärlich (Tel. 0175/5313392)
Lutz Petzold
(Tel. 0178/1911602)
Kantor:
Wolfgang Bjarsch

Organist:
Sebastian Stiehler

Kurrendeleiterin:
Meike Kuhlmann

Pfarrbüro/Friedhofsverwaltung in Engelsdorf
(Tel./Fax 65 17 230) Engelsdorfer Str. 310:
dienstags 8-11 Uhr donnerstags 8-11 und 15-18 Uhr

Pfarrbüro/Friedhofsverwaltung in Sommerfeld
(Tel./Fax 25 12 581) Arnoldplatz 28:
mittwochs 8-11 und 15-17 Uhr


Bankverbindung:
Sparkasse Leipzig


DE45 8605 5592 1117 400405
für Kirchgeld

DE98 8605 5592 1117 400324
für Spenden

DE71 8605 5592 1197 400881
für Friedhof

BIC: ( WELADE8LXXX )







Kirchgeld

Bei der Durchsicht der Kirchensteuerkonten mussten wir feststellen, dass einige ihr Kirchgeld noch nicht gezahlt haben. Falls Sie ihr Kirchgeld noch nicht bezahlt haben, möchten wir Sie hiermit noch einmal freundlich daran erinnern. Das Kirchgeld ist fester Bestandteil unseres Haushaltplanes. Für die verschiedenen Aktivitäten ist es voll mit eingeplant. Auch in der Diskussion um die weitere Selbstständigkeit der Kirchgemeinde ist es wichtig, dass die Gemeindeglieder mit ehrenamtlicher Arbeit und finanzieller Beteiligung zeigen, dass ihnen ihre Kirchgemeinde wichtig ist. Wenn das Kirchgeld nicht in der veranschlagten Höhe eingeht, schlägt sich das in den Angeboten vor Ort nieder und gäbe Anlass den Anschluss an andere Kirchgemeinden zu fordern.


Telefonseelsorge
0800-1110111
und
0800 -1110222
(Tag und Nacht, kostenlos)



Urban-Kreutzbach-Orgel Sommerfeld
Die Orgel wurde 1861 von Urban Kreutzbach für (Bad) Lausigk gebaut. Die letzte Generalreparatur erfolgte 1989. Für die nun in den Blick genommene Reparatur der Sommerfelder Orgel liegen die Kostenangebote vor: Zwischen 75.694,12 Euro und 80.027,50 Euro. Um überhaupt zusätzliche Mittel der Landeskirche beantragen zu können, brauchen wir wenigstens einen Eigenanteil von 10%, also acht- bis zehntausend Euro an Spenden.



16. bis 25. November 2018 Straßensammlung der Diakonie

Förderung und Unterstützung bei Angeboten für Eltern und Kinder zur Thematik „Gesundheit stärken – Gesundheit sichern“